Mailpott: 12.278.616 Lose - Klickpott: 11.740.336 Lose - Kleiner Globalpott: 33.475.048 Lose - Mittlerer Globalpott: 56.275.000 Lose - Großer Globalpott: 239.820.000 Lose
PrimusMarkt
Bankingpott : Lose
Home
MediaDaten
AGB
FAQ
Impressum
Jackpot Gewinner
LogIn
  » Allgemeine Geschäftsbedinungen (AGB)
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1-Teilnahme
Eine Teilnahme und Login sind nur aus Deutschland, Oesterreich und der Schweiz gestattet!
Die Teilnahme auf Loseworkshop ist kostenlos. In unregelmässigen Abständen werden Newsletter an die Mitglieder gesendet. Die Erlaubnis dafür wird hiermit akzeptiert. Jegliche Spam und Werbung für Refgewinnung ist verboten. Bei nachweislichem Spam wird der Account bei Loseworkshop gelöscht. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung von Guthaben. Pro Haushalt und IP ist nur eine Anmeldung erlaubt!
Es gibt viele Sponsoren die nach IP´s vergüten. Daher ist es verboten das zwei oder mehr User die gleiche IP bzw. den gleichen Internetanschluß nutzen um auf Loseworkshop zu klicken.

§ 2-Anmeldung
Es dürfen sich nur User anmelden die mindestens 18 Jahre alt sind! Der Nutzer muss seine Daten wahrheitsgemäss bei der Anmeldung angeben und korrekt ausfüllen. Die Nutzung von fremden Accounts ist verboten. Es werden nur Anmeldungen aus Deutschland, Schweiz und Oesterreich für den Paid4Bereich freigeschaltet. In Zweifelsfällen wird der Account zwecks Ueberprüfung temporär gesperrt. Bei Verstössen verfällt das angesammelte Guthaben.

§ 3-Auszahlungen
Zum Schutz gegen Faker muß sich jede Neuanmeldung für die Auszahlungsfreigabe per Support-Nachricht freischalten lassen. Die Wartezeit beträgt, bedingt durch die diversen Prüfungen, ca. 48 Stunden.

§ 4-Kündigung
Der Nutzer kann sich jederzeit selbständig löschen. Möchte ein User seinen Account löschen oder er wird gelöscht, können weder Lose die sich im Doppler oder sonstigen Systemen der auf dem Anteil-Losekonto befinden ausgezahlt werden und verfallen bei einer Löschung des Accounts, da eine Rekonstruktion dann nicht mehr nachzuvollziehen ist.
Eine Neuanmeldung kann erst nach 30 Tagen wieder geschehen.

§ 5-Refsystem
Loseworkshop bietet ein 4 stufiges Refsystem an. ( 0,4%,0,25%,0,15%,0,05%)

§6-User ohne Werber - Refs / Refkauf- verkauf
User ohne Werber können sich nachträglich einen Werber suchen.
Dieses darf aber nicht durch massen PNs oder Spam in der Shoutbox geschehen.
Es muß die Zustimmung des Users vorliegen bei dem ein Werber eingetragen werden soll. Die Eintragung erfolgt nach Prüfung durch den Admin.
Refschleifen sind nicht erlaubt und werden gelöscht.
Es gibt und wird auch keinen Refhandel geben, der unter Zwang durchgeführt wird.
Einen Accountverkauf bei Loseworkshop.de ist aus diesen Gruenden auch nicht moeglich.

§ 7-Faken und Bugusing
Jede Art von Faken oder die Ausnutzung von Bugs in Scripts sind verboten. Jeder User der bei Betrugsmanipulationen erwischt wird verliert sofort seinen Account. Ausserdem wird er bei anderen Webseitenbetreibern gemeldet, sowie  Loseworkshop wird diesen User in die Blacklist bei Klamm.de eintragen. Aus Fairness gegenüber anderen darf max. nur 1 Fenster pro Spielensatz geöffnet sein . Das Spielen an den Slots und Games mithilfe von  Scripten ist untersagt und führt zur Sperrung des Accounts und dem Verfall des Guthabens. Um Schaden von Loseworkshop und anderen Usern abzuwenden, sind auffällige Bugs, Höhe der Vergütungen ungewöhnliche Gewinne oder Verluste usw. sofort an den Support zum Zwecke einer Ueberprüfung zu melden.
Es sind nur Standard-Browser wie z.B. I-Explorer, Netscape, Mozilla (Firefox, Seamonkey) und Opera zum Klicken und Spielen zugelassen. Eigenprogrammierte Browser und Addons sind nicht zulässig. Nutzung dieser führt ebenfalls zu o.g. Schritten.
Tools wie "Tor" und ähnliche Programme um Anonymität herzustellen sind untersagt!
  
§ 8-Spielen mit Loseworkshop
Alle unsere Spiele sind gestestet, sollte dennoch mal ein Fehler auftreten dann bitte diesen sofort anzeigen und als Beweis einen Screenshot erstellen. Ohne Beweis (Screenshot) besteht kein Anspruch auf Entschädigung.

§ 9-Verantwortlichkeit
Loseworkshop und deren Mitarbeiter haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere bei Schäden duch Manipulation ist Loseworkshop von allen Forderungen gegenüber Usern oder anderen Dritten befreit. Eventuelle Verluste werden nicht erstattet. Die Teilnahme an unserem Dienst geschieht auf eigene Gefahr!

§ 10-Verfügbarkeit
Loseworkshop übernimmt keine Garantie auf eine 100% Verfügbarkeit des Dienstes, wird aber soweit es technisch möglich ist eine lückenlose Verfügbarkeit anstreben. Wartungarbeiten und Datensicherung zur Aufrechterhaltung des Dienstes werden so gering wie möglich gehalten. Loseworkshop hat es sich auf die Fahnen geschrieben bei irregulären Ausfällen als Ausgleich einen Bonus an seine Member zu geben als freiwillige Entschädigung. Auf den Bonus und dessen Höhe gibt es keinen rechtlichen Anspruch.

§ 11-Datenschutz
Alle angeben Daten dienen nur interne Zwecke. Loseworkshop wird keine Daten, die von einem User gemacht wurde an Dritte weitergeben. Zum Schutze gegen Fakes, bzw. um deren Aufdeckung können Daten mit anderen Webseiten, die mit Klammlosen arbeiten und bei Klamm.de abgeglichen werden.

§ 12-Co-Admin/e
Der/die Co-Admin/e bei Loseworkshop ist ein User/in wie jeder andere, mit eingeschraenktem Adminzugang. Der/die Co-Admin/e ist für Supportanfragen, Ralleyauswertung und Neustart, Freigabe/Sperre für die Auszahlungen sowie Aktivierung/Sperre der User zuständig. Für die Erledigung der Aufgaben bekommt der/die Co-Admin/e einen gewissen Anteil des Adminverdienstes. In allen anderen Bereichen bleibt der/die Co-Admin/e allen anderen Usern gleichgestellt, ein Co-Admin/e darf also bei Ralleys teilnehmen und alle anderen Gewinn- und Verdienstmöglichkeiten der Seite nutzen.

§ 13-Inaktivitätserinnerung - Sperrung - Löschung
Wir werden in regelmäßigen Abständen den Extended Userreminder laufen lassen.
Das bedeutet inaktive User werden nach 60 Tagen an Loseworkshop.de per EMail erinnert und nach 90 Tagen bei Loseworkshop.de gesperrt und nach 1 Jahr wird der User gelöscht und somit verfallen auch die eventuellen Ansprüche an Loseworkshop.
Dies trifft auch auf den Klamm-Account des Users zu, da wir mit Klamm.de zusammenarbeiten.

§ 14-Aenderung der AGB
Loseworkshop wird bei einer Aenderung der AGB dies per Newsletter und in den News bekanntgeben. Loseworkshop ist berechtigt die AGB ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Bei nicht akzeptieren der AGB-Aenderung muss der User innerhalb von 14 Tagen seinen Account löschen, anderfalls gilt eine AGB-Aenderung als akzeptiert.

§ 15-Verlinkungen
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der BETREIBER verweist auf den Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Der BETREIBER erklärt ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten zu denen Links führen.

§ 16-Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingung nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt. 


58256 Ennepetal
Januar 2011
März 2011